Praxishund „Grisu“

praxishund

Seit September 2017 unterstütz mich mein Kollege im Praxisalltag und den Therapien. Grisu ist ein im Juni 2017 geborener Großpudel. Er haart nicht und zählt zu den allergikerfreundlichen Hunden.

Grisu arbeitet gerne zeitweise in den Therapien mit. Gleichzeitig ist es wichtig, auch seine Bedürfnisse nach Ruhe zu sehen und zu akzeptieren. So kann es sein, der er manchmal einfach nur Ruhe haben möchte und sich dann in eine Ecke oder das Büro zurückzieht. Auch er hält sich natürlich strikt an die Schweigepflicht.

2018 hat er an einem Zertifikatslehrgang "Besuchshunde und Begleithunde für tiergestützte Soziale Arbeit" teilgenommen.